Es weihnachtet sehr!

Moin zusammen,

es ist schon ziemlich verrückt, wie hier Weihnachten gefeiert wird. Gerade hat der Sommer begonnen und sogleich werden Weihnachtsmänner und Rehntiere aufgestellt. Schnee gibts auch. Elegant in Form von weißen Blumen oder eben Kunstschnee. Der Baum wird geschmückt an Heiligabend, den es hier nicht gibt, erst der 25 ist offiziell Weihnachten. In den Städten jedoch kann man schon früh im Dezember Weihnachtsfeiern beobachten. Alle Kollegen in Weihnachtsmannkostümen, die Mäntel dann aber später ob der Hitze um die Hüften gebunden. Der Glühwein wird durch Moskato Wein ersetzt oder schlicht Bier.

Bei uns kam selten ein Weihnachtsgefühl auf, um ehrlich zu sein. Nur eins zwei Mal, z.B.als wir frierend im Campingstuhl saßen und den Rotwein auf dem Gaskocher erhitzten (haha von wegen kein Glühwein!) oder als wir ein Feuer machten, mitten im dunklen Nebelwald in den Blue Mountains bei Sydney oder, und das war vor kurzem: als wir deutschen Rotkohl in einem kleinen Shop entdeckten, da kamen mir dann sogar fast die Tränen.

Das Gute daran ist, dass das Heimweh nicht so oft hoch kommt. Dennoch vermissen wir euch mehr denn je. Nun, wo man manchmal erwägt nach Hause zu wollen, merkt man erst recht, dass diese Reise kein Urlaub ist.

Wir wünschen euch und euren Familien eine wunderbare, kalte, weiße, funkelnde Weihnachtszeit. Lasst die Kuh fliegen und den Glühwein fließen. Wir hoffen, ihr könnt alles Negative, das in der Welt und vielleicht euch passiert ist in diesem Jahr, hinter euch lassen.

Merry Christmas everyone!
Eure Anne & Silvio

Schreibe einen Kommentar